141

Kindermalwettbewerb - Bilder der Zukunft

Sonntag

12.09.

23:00-23:01 Uhr

6-14 Jahre
Amt für Stadtteilarbeit - Servicebüro
Stintzingstraße 46
91052 Erlangen

Bescheibung

Egal ob Buntstifte, Wasserfarben, Bleistifte, Acrylfarben oder ganz andere Farben. Das Material und die Technik sind variabel, doch das Motto aller Kunstwerke wird gleich sein. Die Veranstalterinnen und Veranstalter des IKGF Humanities Festivals der FAU Erlangen-Nürnberg laden zum Malen nach dem Motto „Bilder der Zukunft“ ein. Damit sind alle Kunstwerke Teil des großen Festivalthemas „Was wird werden? Blicke in die Zukunft“.
Im Rahmen des Festivals, welches vom 15.10. bis 25.10.2021 veranstaltet wird, findet eine bunte Mischung von Veranstaltungen statt. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren können zwischen dem 19. Juli und dem 12. September 2021 ihre Bilder im Servicebüro des Amtes für Stadtteilarbeit in der Stintzingstraße 46 (2. OG) abgeben.
Abgegeben werden können nur selbst erstellte und originale Bilder. Diese sollen ungerahmt sein und eine Größe von mindestens DIN A4 haben. Technik und Material können frei gewählt werden. Die Arbeiten werden nach der Teilnahme zurückgegeben. Die besten Arbeiten werden für einige Wochen am Nürnberger Kindermuseum präsentiert. Dazu findet am 16.10.2021 um 17:00 Uhr eine offizielle Ausstellungseröffnung statt, um die Gewinner*innen und deren Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Bei Anmeldung zu diesem Wettbewerb, wird ein Anmeldeformular per Mail zugeschickt. Dieses muss ausgefüllt mit dem Bild eingereicht werden, da eine Veröffentlichung sowie eine Rücksendung der Kunstwerke sonst nicht möglich ist.

Ausrichter: Kinderkulturbüro


Skip to content